NOCH
238 TAGE
BIS ZUM START!
Ausschreibung   

Disziplin:

24-Stunden-Lauf

Veranstalter:

Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V.
Landstr. 1
63454 Hanau

Veranstaltungsort:

Herbert-Dröse-Stadion
Burgallee
63454 Hanau

Termin:

16.06. - 17.06.2018
12:00 - 12:00 Uhr

Zum Lauf:

Der Lauf startet am Samstag um 12:00 Uhr und endet am Sonntag um 12:00 Uhr. Die erste und die letzte Runde laufen alle Läufer/innen gemeinsam..
Es wird in folgenden Kategorien gewertet: Maxi-Team (bis 15 Läufer), Ultra-Team (bis 10 Läufer) sowie 24h-Einzelläufer. Während der kompletten 24h muss sich von jedem Team mindestens und maximal ein Sportler auf der Laufbahn befinden, die Geschwindigkeit obliegt dem jeweiligen Läufer. Der Läuferwechsel findet nach eigenem Plan vor dem Teampavillon statt. Die Wechsel müssen nicht angemeldet werden, sondern werden vom System automatisch erkannt. Um ca 0:00 Uhr (nach Ansage) kehren wir die Laufrichtung um.
Parallel können Stundenläufer spontan gegen eine Spende von mindestens 10€ (Nachteulenrabatt von 22:00 - 06:00 Uhr 5€ pro Stunde + 2€ für jede weitere Stunde) für maximal 60 Minuten mitlaufen. Der Start dazu findet zu jeder vollen Stunde statt. Wir behalten uns vor, die Anzahl der Stundenläufer zu begrenzen.
Jede/r Läufer/in bekommt einen eigenen Transponder, der nicht gewechselt werden muss/darf. Somit sind auch Individual-Auswertungen möglich. Die Rundenzählung bzw. Zeitnahme erfolgt mit Hilfe von race|result in Eigenregie.

Zweck der Veranstaltung:

Der Reinerlös des Hanauer 24h-Lauf kommt zu 100% der Lebenshilfe Hanau bzw. dem BWMK zugute.

Wertung:


Der Hanauer 24h-Lauf ist in erster Linie eine Teamveranstaltung.
  • Spenden König 1-3 (Betrag bis Sonntag 12 Uhr)
  • UltraTeams 1-3 (Runden)
  • MaxiTeams 1-3 (Runden)
  • Einzelläuferin 1-3 (Pokal nur für die erste) (Runden)
  • Einzelläufer 1-3 (Pokal nur für den ersten) (Runden)
  • beste Teamläuferin (Runden)
  • bester Teamläufer (Runden)
  • Respektpreis (für ein Team) (Kostüm, Engagemant, ...)


Sonstiges:

  • Die Länge einer Runde beträgt 395m. Die Strecke besteht aus ebener Rasenfläche und ist durchschnittlich 4m breit. Es gibt eine Engstelle.
  • Das Briefing findet ein bis zwei Wochen vor dem Lauf statt. Der Termin wird den Teams frühzeitig bekanntgegeben.
  • Jeder Teilnehmer hat sich selbst über die mit dem Wettkampf verbundenen gesundheitlichen und sonstigen Gefahren und Umstände zu informieren und bestätigt durch den Start ausdrücklich, auf eigene Gefahr und eigenes Risiko an der Veranstaltung teilzunehmen.
  • Umkleide- und Duschmöglichkeiten gibt es direkt im Stadion.
  • Jedem Team stehen 4m für einen Teampavillon direkt an der Laufstrecke zur Verfügung. Die Plätze werden beim Briefing vergeben. Die Pavillons sind von den Teams mitzubringen.
  • Rund um die Laufstrecke (hinter den Teampavillons) gibt es genügend freie Fläche, um eigene Zelte zum Ausruhen aufzustellen.
  • Alle Läufer/innen eines Teams sind berechtigt, an der Läuferverpflegung teilzunehmen.
  • Die Läuferverpflegung bietet rund um die Uhr leichte Sportlerkost sowie warme und kalte Getränke. Die Verpflegung wird die Heinzelmännchen GmbH aus Wächtersbach (eine Integrationsfirma des BWMK) übernehmen.
  • Die Startgebühr ist der Unkostenbeitrag zur Rundenzählung sowie für die Verpflegung und kann somit nicht als Spende für das Team gewertet werden.
  • Das Anmeldedatum ist der Eingang der Startgebühr auf unserem Konto. Dies ist besonders für die Bewilligung des "Early-Bird-Rabatt" zu beachten.


Anmeldung:

Die Anmeldung der Teams ist ab dem 01.10.2017 unter LAUFEN möglich. Für die Anmeldung ist zunächst nur der Teamname, Teamart und der Teamleiter notwendig. Nach der Anmeldung bekommt ihr einen Zugang, mit dem ihr die Läufer/innen bis drei Tage vor dem Lauf einpflegen könnt. Letzte Änderungen sind noch am Starttag (Samstag) bis 11:30 Uhr über Dirk (per Mail) oder die Materialausgabe möglich.

Startunterlagen und Auf-/Abbau:

Freitag können ab 10:00 Uhr (bis ca. 17 Uhr) Teampavillons aufgebaut werden (Wir können keine Gewähr dafür übernehmen (Wetter, Diebstahl,...)).
Samstag ist die Ausgabe der Startunterlagen von 9 bis 11:30 Uhr. Zum Ausladen des Gepäckes kann bis 11:00 Uhr auf den Parkplatz des HDS gefahren werden. Ab 11:00 Uhr werden KEINE Fahrzeuge mehr auf das Gelände gelassen. Alle Fahrzeuge müssen vom Parkplatz entfernt werden. Es stehen genügend Parkplätze rund um das Stadion zur Verfügung.
Sonntag ist das befahren des Gelände erst nach den Siegerehrungen möglich (ca. 13:00 Uhr).